Pflegeversicherung

Als Angehöriger oder selbst Betroffener stellen sich anfangs viele Fragen. Dieser Leitfaden möchte Ihnen in kurzer Form die wesentlichen Informationen geben.
30 Jahre Pflegedienst
Ruth Remmers

Was bedeutet Pflegebedürftigkeit?

Wo bin ich / wo ist mein Angehöriger versichert?
Krankenversicherte sind in der Regel bei Ihrer Krankenkasse pflegeversichert.
Der Antrag auf Pflege wird bei der Pflegekasseder eigenen Krankenkasse gestellt.

Privatversicherte, die eine private Pflegeversicherung abgeschlossen haben, stellen den Antrag bei der Pflegeversicherung.

Was bedeutet Pflegebedürftigkeit?
Pflegebedürftigkeit bezeichnet den Zustand eines Menschen, der durch Krankheit oder Behinderung nachhaltig nicht in der Lage ist, alltäglichen Aktivitäten aus eigener Kraft nachzugehen und deshalb Hilfe benötigt.Etwa Hilfe bei der Körperpflege, der Nahrungsaufnahme, beim An- und Auskleiden, beim Aufstehen
und Zubettgehen sowie beim Gehen und Stehen.

Grad der Pflegebedürftigkeit
Wie hoch die Pflegebedürftigkeit eines Menschen ist, hängt von der Schwere der Krankheit oder Behinderung ab, die in sogenannten Pflegegrade abgebildet wird. Ein wichtiges Thema, das wir im Leitfaden – MDK und Pflegegrade beschrieben
haben.

Kassenleistungen
Bei den Leistungen der Pflegekassen wird in Sach- und Geldleistungen sowie in deren Kombination unterschieden:

  • Sachleistungen – Kostenübernahme für den ambulanten Pflegedienst.
  • Geldleistungen – bei Pflegetätigkeit durch Angehörige, Nachbarn oder Freunde.
  • Kombinationsleistungen – Angehörige, Nachbarn und Freunde können sich von einer professionellen Pflegekraft unterstützen lassen.

In welchem Verhältnis Sach- und Geldleistungen in Anspruch genommen werden, entscheidet der Pflegebedürftige selbst.

Antrag auf Leistungen der Pflegeversicherung
Der Antrag bei der Pflegeversicherung kann per formlosem Schreiben oder auch telefonisch erfolgen.
Noch einfacher geht es, wenn Sie das Prozedere in unsere Hände geben. Wir sind sehr erfahren und sorgen für einen raschen und reibungslosen Ablauf.
Denn als Reaktion auf den Antrag erhalten Sie ein Antragsformular, welches sorgfältig ausgefüllt werden muss.
Auch hierbei sind wir natürlich behilflich und übernehmen die Antragsstellung.

Weitere Fragen?
Das Wichtigste in Kürze zum Thema Pflegeversicherung wissen Sie nun. Doch individuelle Fragen sollten persönlich beantwortet werden.
Zögern Sie nicht und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.
Wir helfen Ihnen gerne und pragmatisch weiter.