Unsere Leistungen

Gemeinsam besprechen wir die Pflege nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen.

Neben der Grund- und Behandlungspflege bieten wir Unterstützung im Haushalt, kümmern uns um den Einkauf und versorgen Ihrer Haustiere.

Wir helfen Ihnen bei den Anträgen zu Pflegegraden und reichen diese direkt bei den zuständigen Behörden ein.
Fühlen Sie sich bei uns gut aufgehoben.

30 Jahre Pflegedienst
Ruth Remmers

Grund- und Behandlungspflege

Zu den Leistungen der Grundpflege gehören:

  • Körperpflege
  • Mobilisation
  • Hilfe beim Toilettengang
  • An- und Auskleiden
  • Aufstehen und zu Bett gehen
  • Unterstützung bei Mahlzeiten

Zu den Leistungen der Behandlungspflege gehören:

  • Blutdruckmessung
  • Blutzuckermessung
  • Insulinspritzen
  • Katheterwechsel und –pflege
  • Stomaversorgung
  • Medikamentengabe
  • Verbände
  • Kompressionsstrümpfe an- und ausziehen
  • Infusions-Therapie
  • Wundversorgung

Ablauf bei Pflegebedürftigkeit

  1. Feststellung und Einstufung der Pflegebedürftigkeit
  2. Frühzeitig, bereits während eines stationären Aufenthalts oder bei absehbarer Pflegebedürftigkeit, einen Antrag auf Leistungen aus dem Pflegeversicherungsgesetzt stellen.
  3. Für den häuslichen Bereich den Antrag ebenso frühzeitig mit dem Hausarzt absprechen.
  4. Der Medizinische Dienst der Krankenkassen stellt den Grad der Pflegebedürftigkeit fest und stuft den Patienten ein (Formular über die zuständige Pflegekasse).
  5. Die Höhe der Leistungen richtet sich nach der Einstufung durch den Medizinischen Dienst.
  6. Die Einstufung sollte im Interesse des Pflegebedürftigen auf Grundlage eines korrekt ausgefüllten Pflegetagebuchs erfolgen.